Unternehmenskultur Archives - Lion Innovation GmbH

Das Potential der Berufseinsteiger

Eine Studie der Altana hat interessante Zusammenhänge aufgedeckt:
Auf einer Skale von 1 bis 10 wird der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens von der Innovationsstärke geprägt. So die Einschätzung Manager deutscher Industrieunternehmen.

Dem gegenüber stehen ein Drittel junger Berufseinsteiger, die sich mehr Freiraum wünschen, wenn es darum geht neue Konzepte und Ideen umzusetzen. Dieser Wunsch der jungen Kreativen ist nachzuvollziehen, denn so unterstützen nur 5 Prozent der oben genannten Entscheider das Bestreben der jungen Kollegen.

Diese widersprüchlichen Zahlen zeigen deutlich was eine Ursache sein kann, dass Deutschland dem ausländischen Wettbewerb hinterherhinkt: Auch wenn der Wunsch zur Innovation vorhanden ist, so fehlt doch der Mut diese anzupacken sowie das Vertrauen in junge frische Ideen.

Neben dem Wunsch nach mehr Freiraum nennen Berufseinsteiger ein gutes Arbeitsklima den zweitwichtigsten Faktor für Innovation. Einen Aspekt den jeder gut nachvollziehen kann: Denn in einem angenehmen Umfeld ist die Kommunikation offener und der Umgang mit eventuellen Fehlschritten konstruktiver.

1/5 der Arbeitszeit für Innovation

Etwa 20 Prozent der Arbeitszeit widmen Mitarbeiter hochinnovativer Unternehmen der Entwicklung individueller Lösungen und eigener Projekte.

Denn mit der individuellen Zeiteinteilung übernehmen Mitarbeiter aller Hierarchieebenen Verantwortung und treffen eigene Entscheidungen.

Google & die acht Säulen der Innovation

Bildschirmfoto 2013-09-04 um 13.57.55

Es wird niemand überraschen, dass Google definierte Säulen hat, um ständig innovativ sein zu können und zu bleiben.

Namentlich genannt werden:

    1. Eine Mission haben, die bewegt.
    2. Denke groß, aber starte klein.
    3. Strebe nach kontinuierlicher Innovation, nicht nach augenblicklicher Perfektion.
    4. Sei offen für Ideen aus jeder Ecke.
    5. Teile alles.
    6. Zünde mit Fantasie und füttere mit Daten.
    7. Sei eine Plattform.
    8. Scheite niemals um zu scheitern.

    Die einzelnen Erläuterungen finden sie auf der Google-Homepage.